Das Portrait eines Fotografen          (2007) - Foto: Achim Sünnemann
Das Portrait eines Fotografen (2007) - Foto: Achim Sünnemann

Die Künstlerin Theresia Tarcson wuchs im Kurstädtchen Bad Wildungen auf. Durch den passionierten Fotokünstler und Lehrer Achim Sünnemann entdeckte sie bereits in jungen Jahren das Medium der Fotografie und die Liebe zur Kunst. Im Alter von erst 21 Jahren begann sie das Studium der Audiovisuellen Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln. Den Schwerpunkt Medienkunst setzte sie direkt zu Beginn ihres Studiums. So besuchte sie von Anfang an jeden Montag den Unterricht des Performers und Künstlers Jürgen Klauke. Diese Konstante innerhalb der Zeit an der KHM gab der jungen Künstlerin und Performerin den nötigen Mut und Rückhalt sich selbst zu entfalten und zu entwickeln. Professor Jürgen Klauke nahm ihr sowohl das Vordiplom "Delusion" als auch das Diplom "Wiederholung-Lücke-Apoptose" als Hauptprüfer ab. Die innere Haltung der Künstlerin hat sich nach dem Studium an der KHM weiter gefestigt.

 

Theresia Tarcson studierte von September 2011 bis September 2013 an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft im Master-Studiengang Kunsttherapie. Das Thema der Masterarbeit lautete "Stop-Motion-Film in der Kunsttherapie. Entwicklung, Durchführung und Auswertung eines narrativen Settings im kinder- und jugendpsychiatrischen Kontext". Die Arbeit wurde durch Professorin Sigrid Völker und durch Professor Dr. Stefan Reichelt betreut.

 

Im Zuge der innerhalb des Kunsttherapie-Studiums vermittelten Lehrinhalte entstehen nun neue Arbeiten mit dem Schwerpunkt der Visualisierung psychischer Prozesse. Dies geschieht sowohl performativ als auch in Fotografien.

 

Darüber hinaus wurde sie 2012 die Trägerin des Max-Ernst-Stipendiums der Stadt Brühl. Seit Fühjahr 2014 arbeitet sie u. A. Mitglied der Künstlergruppe AMorph und seid Dezember 2015 ist sie Teil der Ateliergemeinschaft Irgendwasmitkunst in Köln Ehrenfeld. Im Atelier sowie in vershciedenen Institutionen begleitet sie künstlerische Prozesse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Nähere Infos auf: www.irgendwasmitkunst.net

 

Bisherige Ausstellungen, Pressemitteilungen und der aktuelle Lebenslauf der Künstlerin sind hier zu finden. Aktuelle Projekte sind unter dem Menüpunkt NEUE PROJEKTE zusammen- gefasst.